„Anatol“ von Arthur Schnitzler im Postmuseum Eisenerz


Lade Karte ...

Gemeinde Eisenerz

Datum/Zeit
16.10.2021
19:00

Veranstaltungsort
Post- und Telegraphenmuseum Eisenerz

Kategorien


Veranstalter: Post- und Telegraphenmuseum Eisenerz

„Theater und mehr“ bringt den Einakter-Zyklus „Anatol“ ins Postmuseum Eisenerz

Anatol ist eigentlich immer verliebt – nur binden will er sich nicht und verlässt jede, bevor es ernst wird. Oder zumindest glaubt er das, denn in Wahrheit sind es oft die Frauen, die die Liebschaft mit Anatol beenden – ob das „süße Mädel“ Cora, Tänzerin Annie, die feine Dame Gabriele oder Artistin Bianca. Liebeswirren vom Feinsten – „Anatol“ ist definitiv eines der lustigsten Stücke von Schnitzler!
Tauchen Sie mit uns ein in Anatols ewigen Frühling!

Konzept  & Theaterfassung: Julia Prock-Schauer

Eintritt: Freie Spende zugunsten des Postmuseums

Um 17.00 Uhr besteht die Möglichkeit an einer Führung durch das Post- u. Telegraphenmuseum teilzunehmen.

COVID-19-Bestimmungen: Es gilt die 3G-Regel!

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist auf 200 Personen beschränkt!