Begegnung mit Anne Frank


Lade Karte ...

Gemeinde none

Datum/Zeit
01.03.2018
18:30

Veranstaltungsort
Stadttheater Leoben

Kategorien


Eine Produktion des Stadttheaters Bruneck (für Jugendliche ab 14 Jahre)

Regie: Claus Tröger
Mit: Petra Rohregger

Das „Tagebuch der Anne Frank“ wurde zu einem der bedeutendsten und berührendsten Zeitdokumente über die Schrecken der Shoa. Ein Zitat daraus: „Manchmal, wenn ich in den Himmel schaue, dann denke ich, dass all diese Grausamkeiten auch mal ein Ende haben…“

Das Theaterstück zeigt die bewegende und verstörende Geschichte der Anne Frank, die Welt eines Teenagers, der innerhalb eines Sekundenbruchteils durch politische Entscheidungen vom normalen Mitbürger zum Vaterlandsverräter, zur nationalen Bedrohung und zum Ausgestoßenen wird. Das Stadttheater Bruneck wagt aber auch den Versuch, einen historischen Brückenschlag in die Gegenwart zu unternehmen. Was wäre, wenn Anne Frank im heutigen Syrien leben würde und Hani oder Nura hieße?