„Immaterielles UNESCO Kulturerbe an der Steirischen Eisenstraße“ Fotoausstellung rund um den Bergmannplatz und in den umliegenden Gebäuden


Lade Karte ...

Gemeinde Eisenerz

Datum/Zeit
14.10.2021
Ganztägig

Veranstaltungsort
Bergmannplatz und umliegende Gebäude

Kategorien


Die Präsentation in 20 Schaufenstern rund um den Bergmannplatz umfasst 70 großformatige Fotos, die das gelebte UNESCO-Kulturerbe der Region – zwischen Leoben und Mariazell – zeigen.

Die Ausstellung gibt Einblicke in das lebende Kulturerbe, das seit Jahrhunderten in verschiedenen Ausprägungen in den Gemeinden der Eisenstraße sowie auch an der Montanuniversität praktiziert wird.

Die Ausstellung umfasst Fotos von Norbert Schmidt, August Zoebl, Siegfried Gallhofer und Armin Russold und kann bis Ende Oktober ganztägig besichtigt werden.