Mettenschicht am Steirischen Erzberg


Karte nicht verfügbar

Gemeinde none

Datum/Zeit
13.12.2019
17:00

Kategorien


Die Mettenschicht hat in Eisenerz eine lange bergmännische Tradition. Die Mettenschicht war ursprünglich die letzte Schicht vor Weihnachten, bevor die Kameraden für eine gewisse kurze Zeit von den Gefahren der untertägigen Stollen entfliehen konnten. Heute wird diese letzte Schicht nach wie vor zelebriert, obwohl es schon einige Jahrzehnte keinen Untertageabbau mehr gibt.
In ihrer heutigen Form gibt es die Mettenschicht in Eisenerz seit 1984. Mit der Organisation der Mettenschicht ist seither der Montanhistorische Verein Österreich (MHVÖ) – Arbeitskreis Innerberg – sowie der Knappschaftsverein Eisenerz-Radmer-Vordernberg betraut.

Mit dem alten Mannschaftszug der Bergleute, der Katl, fahren die Menschen in den Franz Stollen hinein und begeben sich zu der Barbaranische, wo eine heilige Messe mit Musik und Gesang abgehalten wird.

Der Transport zum Schaubergwerk erfolgt ab 16.00 Uhr von der Talstation Abenteuer Erzberg (Trofengbachgasse 13, 8790 Eisenerz).

Warme Kleidung und festes Schuhwerk werden empfohlen.

Anschl. ca. 18.30 Uhr gemeinsame Feierstunde im Haulyrestaurant in der Talstation mit Vortrag von Festredner DI Martin Lang, zum Thema „Technische und Betriebliche Besonderheiten der Erzbergbahn“.