NATHAN DER WEISE


Lade Karte ...

Gemeinde none

Datum/Zeit
20.11.2018
19:30

Veranstaltungsort
Stadttheater Leoben

Kategorien


Schauspiel in fünf Aufzügen von Gotthold Ephraim Lessing

Inszenierung: Stefan Zimmermann
Mit: Angelika Auer, Michel Guillaume, Peter Kremer, Georg Luibl, Alexander Mattheis, Laura Antonella Rauch u. a.

Sultan Saladin wendet sich wegen eines Darlehens an den wohlhabenden und edelmütigen, jüdischen Kaufmann Nathan. Im Gespräch stellt er Nathan die Frage, welche der drei Religionen dieser für die wahre halte. Nathan antwortet mit einem Märchen, der berühmten Ringparabel. Darin geht es um eine alte Tradition in einer Familie, nach der der Vater einen kostbaren, mit besonderer Kraft ausgestatteten Ring jeweils seinem liebsten Sohn zu vererben hat. Nun tritt der Fall ein, dass ein Vater seine Söhne alle gleich liebt …
Im Stück ist Saladin so beeindruckt, dass er, der muslimische Herrscher, dem Juden Nathan die Freundschaft anbietet. Mit großer Weitsicht beschreibt Lessing nicht nur den sinnlosen Alleinvertretungsanspruch der drei monotheistischen
Weltreligionen, er bietet auch eine kluge, immer gültige Lösung an.