Orchesterkonzert der Pannonischen Philharmonie


Wann

22.10.2022    
19:30

Wo

Live Congress Leoben
Hauptplatz 1, Leoben, Steiermark, 8700, Steirische Eisenstraße
Lade Karte ...

Alois J. Hochstrasser – Chefdirigent; Corey Cerovsek – Violine

Das 1990 anlässlich des Wegfalls des Eisenern Vorhangs gegründete Orchester setzt sich hauptsächlich aus
Musiker:innen der Budapester Philharmoniker zusammen. Die Philharmonie nimmt sich unter seinem Gründer
und Chefdirigenten Alois J. Hochstrasser vor allem der wichtigen und interessanten symphonischen und
chorsymphonischen Werke der musikalischen Epochen vom Spätbarock bis zur Gegenwart an. Für das
musikalische Wirken in der Stadt Leoben wurde Maestro Hochstrasser 2009 zum Kulturpreisträger Leobens
ernannt. Er war als Gastdirigent für künstlerische Aktivitäten weltweit verpflichtet. Viele CD- und
Schallplattenaufnahmen dokumentieren sein umfangreiches Wirken, für das er zahlreiche Auszeichnungen
erhielt. Der Austro-Kanadier Corey Cerovsek ist in Vancouver/Kanada geboren. Er debütierte als musikalische
Ausnahmebegabung bereits im Alter von neun Jahren als Solist mit dem Calgary Philharmonic Orchestra. Mit
18 Jahren erwarb er an der University School in Indiana das Doktorat in Musik und Mathematik. Corey
Cerovsek ist bislang weltweit in zahlreichen berühmten Konzerthallen aufgetreten. Er spielt auf einer Milanollo
Stradivari-Geige aus dem Jahre 1728.

Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzert-Ouverture Nr. 4 in F-Dur, op. 32 zum Märchen von der schönen Melusine
Konzert für Violine und Orchester in e-Moll, op. 64
Joseph Haydn: Symphonie Nr. 101 in D-Dur, Hob.I/101 „Die Uhr“

Kartenverkauf: Zentralkartenbüro Leoben, Josef Graf-Gasse 4-6, 8700 Leoben, +43 3842 32 110-15

Bild: Pixabay